Themabewertung:
  • 4 Bewertung(en) - 4.25 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Alarmlevel am Mayon Vulkan erhöht
#1
Die Erdplatten unter den Philippinen bewegen sich. Folge sind die Erdbeben, die wir in den letzten Wochen dort registrieren konnten. Aber auch die Vulkane werden aktiver, so auch der Mayon Vulkan.

Er ist noch nicht ausgebrochen, aber die Vulkanologen stellten Anzeichen von Unruhe fest. Deshalb wurde der Alarmlevel auf 1 erhöht. Das Verbot, die 6 km große Gefahrenzone zu betreten, sollte unbedingt beachtet werden. Dort können plötzlich tödliche heiße Dämpfe hervortreten bis zu Eruptonen und Lava- und Ascheaustritt.

In dem Artikel auch ein Video mit ein paar Eindrücken von den letzten Vulkanausbrüchen.

ABS-CBN

Erfahrungsgemäß sind es eher Touristen, die solche Gebote missachten. Teils aus naiver Ahnungslosigkeit oder vielleicht auch als Nervenkitzel oder um besondere Fotos in die sozialen Netzwerke hochzuladen.  Crazy So nicht!
Man kann davor nur warnen.
Zitieren
#2
So sieht's derzeit aus.

   
Zitieren
#3
Da sich die vulkanischen Aktivitäten am Mayon Vulkan inzwischen beruhigt haben, wurde der Alarmlevel auf 1 zurückgefahren. Allerdings darf nach wie vor die Gefahrenzone von 6 km rund um den Krater nicht betreten werden.

Philstar
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Mayon - Vulkan: Gefahrenlevel steigt auf 2 Hardinero 15 2.278 04-02-2024, 17:21
Letzter Beitrag: Hardinero
  Bulusan Vulkan vor Ausbruch? Hardinero 0 247 24-01-2024, 07:00
Letzter Beitrag: Hardinero
  Mayon eruptiert am 11.12.23 Vulkanasche Ferien7 0 273 11-12-2023, 12:18
Letzter Beitrag: Ferien7
  Mayon auf den Philippinen am 07.11.23 Ferien7 0 250 07-11-2023, 13:06
Letzter Beitrag: Ferien7
  Bulusan Vulkan wird unruhig Hardinero 1 437 24-10-2023, 08:19
Letzter Beitrag: URi
  Warnung! Taal Vulkan sollte nicht überflogen werden! Hardinero 4 799 25-09-2023, 05:22
Letzter Beitrag: Hardinero

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste