Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Drei chinesische Kidnapper festgenommen
#1
In der chinesischen Unterwelt, vielleicht auch mit den Onlinekasinos ins Land gekommen, scheinen Entführungen ein sehr beliebtes "Geschäftsmodell" zu sein. Wir haben hier schon oft darüber berichtet.

Am Sonntag wurde mal wieder ein Chinese befreit. Ein besorgter Bürger hatte in in Parañaque City bei der Polizei angerufen. Eine Polizeieinheit befreite den Mann um ein Uhr Nachts in dem Wohnkomplex und nahm die drei chinesischen Verbrecher fest. Sie werden jetzt wegen Entführung und schwerer rechtswidriger Freiheitsberaubung angeklagt.

Der Chinese war angeblich entführt worden, weil er seine Schulden nicht bezahlen konnte. Die Täter hatten für die Freilassung ein Lösegeld von 5 Millionen Pesos gefordert.

philstar
Zitieren
#2
(03-05-2022, 05:04)Hardinero schrieb: und schwerer rechtswidriger Freiheitsberaubung

Gibt es auch Freiheitsberaubungen, die nicht rechtswidrig sind Crazy
Zitieren
#3
Das ist der juristische Begriff für die Strafbarkeit der Freiheitsberaubung. Wenn der Vorsatz fehlt, jemand wurde zum Beispiel versehentlich nach Ladenschluss eingesperrt weil Mitarbeiter nicht bemerkt haben, dass da noch jemand ist, ist das auch Freiheitsberaubung, aber nicht strafbar.
Zitieren
#4
Kannst Du bitte eine Quelle dazu nennen?
Zitieren
#5
Zum Beispiel hier (Hervorhebung von mir):


Zitat:2. Subjektiver Tatbestand

Zur Verwirklichung des § 239 I StGB genügt bedingter Vorsatz. Der Täter muss die Fortbewegungsfreiheit völlig aufheben wollen.


Freiheitsberaubung
Zitieren
#6
Hm. Also eine "rechtswidrige Freiheitsberaubung" finde ich dort aber auch nicht. Jede Straftat ist rechtswidrig, sonst isses keine.
Eventuell meintest Du ja vorsätzlich?  Keine Ahnung
Zitieren
#7
(04-05-2022, 07:55)Speedy schrieb: Eventuell meintest Du ja vorsätzlichKeine Ahnung

Bin ja kein Jurist, aber das würde meine Auffassung auch eher treffen.
Zitieren
#8
Wenn du z.B. auf eine Demo gehst und die Polizei zieht dich grundlos und ohne Tatbestand da raus und bringt dich zur Wache, dann ist es ein rechtswidriger Freiheitsentzug.
(Eine Demonstrantin auf einer Demo gegen den Castortransport hat erfolgreich gegen die Polizei geklagt, weil diese sie abgeführt hat, obwohl sie nur dabeistand.)

Begehst du während dieser Demo allerdings eine Staftat, wie z.B einen Flaschenwurf, oder du hebst den rechten Arm zum Gruss (je nachdem auf welcher Demo du bist), dann ist es eine freiheitsentziehende Maßnahme.

Mal angenommen du drehst durch und stellst eine Gefahr für dich und andere dar, was durch einen Arzt bestätigt ist und man bringt dich eine geschlossene Anstalt, dann ist das eine freiheitsentziehende Maßnahme. Macht man das ohne ärztlichen Befund und ein besorgter Nachbar schließt dich z.B in deiner Wohnung ein, dann ist das ein rechtswidriger Freiheitsentzug. Sollte besagter Nachbar dich nicht einschließen, sondern Dir heimlich ein Beruhigungsmittel geben ist das neben der Körperverletzung auch ein rechtswidriger Freiheitsentzug, da dir dein Recht auf freie Bewegung genommen wurde.
Zitieren
#9
(04-05-2022, 07:55)Speedy schrieb: Hm. Also eine "rechtswidrige Freiheitsberaubung" finde ich dort aber auch nicht. Jede Straftat ist rechtswidrig, sonst isses keine.
Eventuell meintest Du ja vorsätzlich?  Keine Ahnung

Stimmt, jede Straftat ist rechtswidrig. Aber nicht jede Freiheitsberaubung ist eine Straftat, nur die rechtswidrige.

Die juristische Definition der Rechtswidrigkeit:

Zitat:Rechtswidrigkeit bedeutet, dass eine Handlung im Widerspruch zur Rechtsordnung steht, ohne dass Rechtfertigungsgründe vorliegen.

Jura Forum

Eine Freiheitsberaubung ist daher nicht rechtswidrig, wenn Rechtfertigungsgründe vorliegen, also zum Beispiel wenn es ein Einverständnis dafür gab:

Zitat:Das Fesseln beim Sex mit Einwilligung ist dagegen keine Freiheitsberaubung.

Damit ist eine von mehreren zusammen erforderlichen Gründen für eine Strafbarkeit nicht gegeben; ist also nicht rechtswidrig und damit nicht strafbar.
Quelle:

Was ist eine Freiheitsberaubung und wann beginnt diese? Mit Beispielen

Außerdem kommt natürlich noch der Vorsatz als eine der Voraussetzungen für die Strafbarkeit ins Spiel. In dem Artikel ist unten ein Entscheidungsschema, was die gesamten Voraussetzungen für eine rechtswidrige Freiheitsberaubung gut darstellt. Lächeln ...

Interessantes Thema.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Polizei erschoss 4 chinesische Entführer Hardinero 1 121 01-06-2022, 07:44
Letzter Beitrag: Speedy
  13 Chinesische Tinderbetrüger festgenommen Hardinero 0 160 24-04-2022, 08:47
Letzter Beitrag: Hardinero
  "Angels of the Sea" - Filipinas gegen chinesische Schiffe Hardinero 1 770 02-10-2021, 09:09
Letzter Beitrag: Speedy
  Drei Waffenkuriere der NPA festgenommen Hardinero 0 464 06-09-2021, 07:21
Letzter Beitrag: Hardinero
  Chinesische Schule in Butuan City abgebrannt Hardinero 0 658 29-07-2021, 06:04
Letzter Beitrag: Hardinero
  Fast 300 chinesische Militärschiffe an umstrittenen Gebieten Ferien7 0 1.166 13-05-2021, 11:05
Letzter Beitrag: Ferien7

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste