Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bald Lockerungen spezifisch für vollständig geimpfte in Metro Manila?
#1
Wäre doch zumindest mal was Sinnvolles.

NCR mayors urge pandemic task force to ease restrictions for the fully vaccinated
Zitieren
#2
(09-09-2021, 23:23)LiveFromBGC schrieb: Wäre doch zumindest mal was Sinnvolles.

NCR mayors urge pandemic task force to ease restrictions for the fully vaccinated
Da kann man sehen wie bloed die sind, in NCR sind noch nicht mal die Haelfte der Menschen geimpft, die sollen erstmal genug Impfdosen zur Verfuegung stellen. Ueber sowas kann man reden wenn 70 bis 80% geimpft sind.
Zitieren
#3
(10-09-2021, 00:24)Berni schrieb: Da kann man sehen wie bloed die sind, in NCR sind noch nicht mal die Haelfte der Menschen geimpft, die sollen erstmal genug Impfdosen zur Verfuegung stellen. Ueber sowas kann man reden wenn 70 bis 80% geimpft sind.
Nicht sicher ob das nicht auch sehr an der Dummheit der Leute liegt, sogar bei uns in der Firma haben wir knapp 30% Impfverweigerer, die müssen sich dann halt bald einen neuen Job suchen.
Zitieren
#4
(10-09-2021, 02:29)LiveFromBGC schrieb: die müssen sich dann halt bald einen neuen Job suchen.
Kommt mir bekannt vor. Damals sollte man bei bestimmten Leuten auch nichts kaufen und sie wurden von allem ausgeschlossen. Traurig, dass es heute wieder so weit gekommen ist.
Vor was haben denn die Geimpften Angst?
Zitieren
#5
(10-09-2021, 06:47)URi schrieb: Kommt mir bekannt vor. Damals sollte man bei bestimmten Leuten auch nichts kaufen und sie wurden von allem ausgeschlossen. Traurig, dass es heute wieder so weit gekommen ist.
Vor was haben denn die Geimpften Angst?
Dabei geht es um wirtschaftliche Nachteile für uns als Unternehmen. Fast alle unserer Kunden lassen nur mehr geimpfte engineers in deren Büros. Wenn ich 30 Prozent an Leuten habe die im Fall von onsite repsonse bin Kunden nicht rein dürfen geht das nicht. Somit, jeder kann für sich selber Entscheiden, als Unternehmen kann ich aber eben auch im besten Interesse entscheiden. Geht mir persönlich am Arsch vorbei ob jemand sich impfen lässt.
Zitieren
#6
Tja, traurig aber wahr.
Zitieren
#7
(11-09-2021, 13:51)URi schrieb: Tja, traurig aber wahr.
 

Es wird noch soweit kommen, dass der Geimpfte sagt, mit dir als Ungeimpften arbeite ich nicht zusammen. 

Und dann?
Zitieren
#8
(11-09-2021, 17:56)Adlaw schrieb:  

Es wird noch soweit kommen, dass der Geimpfte sagt, mit dir als Ungeimpften arbeite ich nicht zusammen. 

Und dann?
Soweit ist es zum Teil schon.
Zitieren
#9
Ja, der gelbe Stern von früher ist heute der fehlende QR-Code auf dem Handy. Das tut weh ...
Zitieren
#10
(12-09-2021, 11:21)URi schrieb: Ja, der gelbe Stern von früher ist heute der fehlende QR-Code auf dem Handy.  Das tut weh ...
Naja, lass die Kirche mal im Dorf. Die Impfung ist ja im besten Eigeninteresse, frag mal Aerzte unter deinen Freunden wie der Ratio jetzt ist, in den ICU's findest du beinahe ausschließlich ungeimpfte. Keiner behauptet die Impfung verhindert das du Covid bekommst, aber macht wohl einen Unterschied ob Du in der ICU liegst oder asymptomatisch bist, oder? Masern Mumps geimpfte bekommen auch oft Masern oder Mumps, aber eben auch wesentlich milder. Das mit den Nazis zu vergleichen grenzt schon ein wenig an Dummheit, oder?
Zitieren
#11
Ich kann leider kein neues Thema erstellen, daher poste ich das einmal hier.

Fuer alle mit abgelaufendem Visa (Overstay) gibt es eine Ausnahmeregelung vom Bureau of Immigration.

https://www.msn.com/en-ph/news/national/...ar-AAOmARO
Zitieren
#12
(13-09-2021, 00:26)LiveFromBGC schrieb: Das mit den Nazis zu vergleichen grenzt schon ein wenig an Dummheit, oder?
Mag sein, dass der Vergleich krass ist, aber schau z.B. mal nach Israel. Die haben eine recht hohe Durchimpfung, aber seltsamerweise auch eine recht hohe Auslastung mit großteils geimpften.
Aber es ist doch wohl so, dass die, die sich (aus welchen Gründen auch immer) nicht impfen lassen wollen oder können, immer mehr ausgeschlossen werden. Das ist nicht nur auf den Philippinen so, sondern in vielen anderen Ländern auch. Es wird kontrolliert, wer ins Restaurant darf, oder wer ins Freizeitbad darf, etc. Die 2G-Regel, die mittlerweile schon in einigen Bundesländern greift, schließt Nicht-Geimpfte an der Teilhabe des öffentlichen Lebens aus. Und das bei einer Krankheit, die (zumindest nicht alten) Menschen eine Überlebensrate von >98% hat. Ich bin ein Gegner dieser (durch die Hintertür) Impfpflicht, hab mich aber trotzdem impfen lassen, um wenigstens etwas Freiheit zu bekommen. Bisher einmal gebraucht (wie ich ja beim Miramar beschrieben hatte). Das alles ist lediglich eine gigantische Gelddruckmaschine.

Und das mit der "Dummheit" sehe ich schon grenzwertig an der Beleidigung. Wenn man jemanden, der andere Ansichten hat als Dumm bezeichnet, lässt das tief blicken.
Zitieren
#13
(13-09-2021, 00:26)LiveFromBGC schrieb: Das mit den Nazis zu vergleichen grenzt schon ein wenig an Dummheit, oder?
Der Vergleich trifft zu 100%. Das ganze Gebahren unserer Machthaber in den letzten Jahren ähnelt der damaligen Geschichte der Machtergreifung. Wie ich es immer schon sagte, das vierte Reich kommt.
Sicher ein wenig anders als damals. So ist beispielsweise meines Wissens dieses Mal kein Österreicher involviert.
Unser Grundgesetz wird (nicht erst seit Corona) systematisch unterlaufen und ausgehebelt.

Dumm ist nur, wer die Entwicklung nicht erkennt. Dumm waren die Leute, die damals mitgelaufen sind, sich für oberschlau hielten und Anderen ihre Meinung aufzwingen wollten und sie für dumm erklärten. Nur so konnte das alles passieren.
Und nur weil heute die Leugnung des Holocausts unter Strafe steht und die Swastika nicht mehr verwendet werden darf, wird das ganz sicher nicht verhindern, dass es wieder passieren kann. Denn offenbar sind die Leute entweder blind geblieben oder wieder blind geworden.

Übrigens:
Nun habe ich mich extra impfen lassen, um diesem Blödsinn mit der Testerei zu umgehen (wirkt also!!!), und schon will die Schule meines Sohnes doch tatsächlich für den Besuch der Elternversammlung einen Coronatest haben oder eine Bestätigung, dass man genesen ist. Impfung zählt nicht. Ja, was bitte ist das denn?
Ergebnis: Ich lasse mich ausgrenzen und gehe nicht hin.
Zitieren
#14
Sorry Uri, ich kenne dich hier aus dem Forum als eine Person, die eigentlich immer sachlich dabei ist. Du nimmst kein Blatt vor den Mund, gestehst auch Fehler ein und siehst meines Erachtens nach die Dinge auch von verschiedenen Standpunkten aus, ohne dass Du deine Meinung auf gedeih und verderb durchsetzen willst. Alles in allem ein Forumsmitglied dessen Beitraege ich ueber die Jahre hinweg gerne lese und gelesen habe.

Allerdings und mit allem Respekt, der von Dir erhobene Vergleich die evtl. anstehenden Restriktionen fuer Ungeimpfte mit der Judenverfolgung im dritten Reich zu vergleichen ist eine Dummheit. Ich darf in Erinnerung rufen, dass im dritten Reich ca. 6 Millionen Juden durch systematische Verfolgung ermordet wurden. Sei es in Konzentrationslagern, oder auf andere Art und Weise. Das geschah durch unmenschlichste und grausamste Methoden.

Ich galube nicht das man die Restriktion, oder Konsequenzen fuer Ungeimpfte auch nur ansatzweise damit vergleichen kann und darf.

Ich weiss, dass dich dieses Thema sehr beschaeftigt und Du hast auch zurecht haeufig Kritik zu den entsprechenden Massnahmen geaeussert, allerding bist du meiner Meinung nach hier etwas bis etwas weit ueber das Ziel hinaus.
Zitieren
#15
Ja, Oliver. Das war ein krasses Beispiel, aber zutreffend. Sicher, Ungeimpfte werden nicht in irgendwelche Lager gesteckt oder gar ermordet. Aber Ungeimpfte werden systematisch ausgegrenzt. Selbst die, die sich aus irgendwelchen Medizinischen Gründen nicht impfen lassen können. Es gilt nicht mehr 3G (warum eigentlich nicht 4G wie GESUND), sondern nun 2G. Für mich ist das eine Einteilung in verschiedene Klassen, eben so in etwa wie damals mit den Juden.

Ungeimpfte werden nun gezwungen den Test selbst zu zahlen, wenn sie nicht völlig ausgeschlossen werden wollen. Bei uns in der Region ist das nun soweit.

Baden-Württemberg: 2G ab Herbst? Ungeimpfte müssen „draußen bleiben“

Also, auch wenn der Vergleich zu krass ist, es werden wieder mal Unterschiede gemacht. Warum wurde das nicht bei der Grippewelle 2018 gemacht, wo es über 25.000 Tote gab? Ich wiederhole: Macht und Geld. Das zählt!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Mitarbeiter der Tourismusindustrie in Metro Manila gegen Corona geimpft Hardinero 1 101 01-10-2021, 11:19
Letzter Beitrag: Berni
Exclamation Ab 16.9.: neue Coronaregeln für Metro Manila Hardinero 0 122 15-09-2021, 06:54
Letzter Beitrag: Hardinero
  Metro Manila: 76 % der Senioren gegen COVID-19 geimpft Hardinero 0 162 16-08-2021, 05:43
Letzter Beitrag: Hardinero
  Verkürzte Quarantäne für Geimpfte mit Coronakontakten wieder aufgehoben Hardinero 7 469 12-08-2021, 01:04
Letzter Beitrag: Berni
  Metro Manila 40 % Marke auf dem Weg zur Herdenimmunität Hardinero 0 171 09-08-2021, 05:51
Letzter Beitrag: Hardinero
  Metro Manila bis 15. August unter GCQ Hardinero 0 246 29-07-2021, 05:52
Letzter Beitrag: Hardinero

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste