Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Trotz Corona: Philippinische Milliardäre wurden reicher
#1
Während der große Teil der Bevölkerung von den Auswirkungen der Coronakrise gebeutelt wird und ärmer wurde, meldet Forbes für die reichen Pinoys, dass die Milliardäre reicher geworden sind.

Bereits das dritte Jahr führt der ehemalige Senator Manuel Villar, der ein Einzelhandels- und Immobilienimperium aufgebaut hat, die Forbes 'Liste der reichsten Filipinos an. Sein Nettovermögen stieg auf 7,2 Milliarden US-Dollar.

Zweitreichster Philippiner ist der Hafen- und Casino-Tycoon Enrique Razon Jr. mit einem Nettowert seines Vermögens von 5 Milliarden US-Dollar.

Den dritten Platz belegt Lucio Tan, dessen Vermögen trotz des Zusammenbruchs seiner verlustbringenden Philippine Airlines auf 3,3 Milliarden US-Dollar stieg.

Die Erben des Sy-Clans, die die größte Mall-Kette des Landes, die SM Supermalls, betreiben, sahen ebenfalls ein Wachstum ihres Vermögens, insbesondere die Direktoren von SM Prime Holdings Inc., Hans und Herbert Sy. Das Vermögen der Sy-Brüder hat einen Wert von jeweils 3 Milliarden US-Dollar. Sie teilen sich den 4. Platz mit Andrew Tan, Präsident der Alliance Global Group Inc.

Harley Sy, Henry Sy Jr. und Teresita Sy-Coson belegen mit einem Nettowert ihres Vermögens von jeweils 2,7 Milliarden US-Dollar den 5. Platz, Elizabeth Sy von SM Investments mit 2,4 Milliarden US-Dollar den Platz 6, gemeinsam mit Tony Tan Caktiong dem Gründer von Jollibee Foods Corp. und seine Familie.

Den 7. Platz belegt mit einem Nettowert des Vermögens von 2,2 Milliarden US-Dollar der Präsident der San Miguel Corp. und COO Ramon Ang . Danach folgen in der Liste zwei Neuankömmlinge: Iñigo Zobel, der Cousin des Zobel-Patriarchen Jaime Zobel de Ayala, und Lance Gokongwei, dem einzigen Sohn des verstorbenen Tycoons John Gokongwei.

Mehr:

philstar
Zitieren
#2
(07-04-2021, 05:28)Hardinero schrieb: Während der große Teil der Bevölkerung von den Auswirkungen der Coronakrise gebeutelt wird und ärmer wurde, meldet Forbes für die reichen Pinoys, dass die Milliardäre reicher geworden sind.

Wie eben überall auf der Welt. Die Reichen werden reicher, die anderen Zahlen die Zeche.

Es scheint so gewollt. Ähnliches konnte man nach der Finanzkrise auch beobachten. 

Das ist ein gefährliches Spiel, wenn sich Gesellschaften auf diese Weise spalten.
Zitieren
#3
Der in der Liste unten steht, ein Zobel, die Zobels haben einen deutschen Vorfahren. Da gab es einen Apotheker von Hamburg, sein Name Zobel, der ist vor vielen Jahren auf die Phil. ausgewandert und hatte eine Ayala geheiratet, dieser Clan besteht bis heute noch.
Zitieren
#4
Wenn man die Preisentwicklung sieht muss man sich nicht wundern. Eine Kiste kleine SMB kostet jetzt 780 phP. Bei dem maessigen Geschmack verzichte ich darauf. Wasser aus meinem Brunnen schmeckt besser.
Zitieren
#5
(07-04-2021, 06:57)Adlaw schrieb: Wie eben überall auf der Welt. Die Reichen werden reicher, 
 
Laut der Tagesschau ist dies nun auch, man "Höre und Staune", dem IWF ein Dorn im Auge. Es geht ja inzwischen um unglaubliche Summen. Die Zahl der Milliardäre wächst deutlich, und dessen Vermögen in astronomische Höhen, während der Normalo an Einkommen verliert.

Die Zahlen sind natürlich in jedem Land unterschiedlich. In Deutchland kommt der kleine Mann durch bsw. Kurzarbeitergeld vergleichsweise glimpflich davon. 

Zur Lösung dieses Problems, des immer größer werdenden Ungleichgewichts, wird deutlich höhere Besteuerung von Vermögen vorgeschlagen, und sollte nach unten verteilt werden. 

Na denn aufgehts.
Zitieren
#6
Hallo Gunter,
das mit der Preisentwicklung ist schon extrem, ich hatte mir am Sonntag ein halbes gegrilltes Haehnchen bei Andoks gekauft, da kostet jetzt ein ganzes Haehnchen 310 Peso, das hat vor noch nicht langer Zeit 220 Peso gekostet. Was kostet eigentlich das gegrillte Haehnchen in Deutschland, duerfte auch nicht viel teurer sein.
Zitieren
#7
(08-04-2021, 00:34)Berni schrieb: Hallo Gunter,
Was kostet eigentlich das gegrillte Haehnchen in Deutschland, duerfte auch nicht viel teurer sein.

4,90 Euro (bei dem Grill-Heini bei uns um die Ecke)
Zitieren
#8
Also ca. der gleiche Preis.
Heute bleibt die Kueche kalt, wir gehen in den Wiener Wald, den gibts ja glaube ich nicht mehr. Diese Werbung ist bestimmt 50 Jahre alt, aber trotzdem erinnert man sich daran.
Zitieren
#9
(08-04-2021, 11:39)Berni schrieb: Also ca. der gleiche Preis.
Heute bleibt die Kueche kalt, wir gehen in den Wiener Wald, den gibts ja glaube ich nicht mehr. Diese Werbung ist bestimmt 50 Jahre alt, aber trotzdem erinnert man sich daran.
Die haben sich nach mehreren Insolvenzen immer wieder hochgerappelt, sind aber nicht mehr so groß.
https://de.wikipedia.org/wiki/Wienerwald_(Restaurant)
https://wienerwald.de/
Zitieren
#10
Preise in  D kenne iich nicht. In Asturias kostet ein gegrilltes Haehnchen 200 phP. Was richtig teuer wird ist das LTO. Der Abgastest ist stabil 500 PhP,  die Burokatie fuer den Multicup danach 10000. Die Nebenkosten fuer den Fahrer 300 phP pro Fahrt . Hab ja da nichts zu suchen, bin zu alt. Man muss zuerst nach Balamba Papiere und Termin machen , dann nach Tuburan fuer Test und dann wieder den Test nach Balamban bringen und dann weder nach 6 Tagen nach Balamban die Papiere abholen. Vor Covid ging man nach Balamban zum Abgastest. Zahlte 45oo PHP und konnte die Papiere 3 Tage spater aholen.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  »Im ›Antidrogenkrieg‹ wurden Tausende umgebracht« Ferien7 0 71 24-03-2021, 21:43
Letzter Beitrag: Ferien7
  "Schwarzer Nazarener" zieht trotz Corona Hunderttausende in seinen Bann Ferien7 4 427 13-01-2021, 12:04
Letzter Beitrag: KHV
  Ungefähr 3.000 Chinesen wurden unter einem „Visa-Betrug“ in Höhe von 830 Mio. USD aus Ferien7 6 814 17-11-2020, 13:34
Letzter Beitrag: Cawajan
  Hahnenkampf trotz Quarantäne - 28 Personen verhaftet Hardinero 4 1.364 03-10-2020, 09:52
Letzter Beitrag: Hardinero
  Einige wurden auf der Straße erschossen KHV 2 1.024 04-09-2020, 10:01
Letzter Beitrag: Adlaw
  In der Stadt Leyte wurden 16 Häuser durch Feuer zerstört Ferien7 0 660 17-08-2020, 08:16
Letzter Beitrag: Ferien7

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste